Donnerstag, 18. Dezember 2008

Geschenke einpacken....


Bin gerade beim Geschenke einpacken,da meine Tochter bei einer Freundin ist und ihr Bruder noch im Skilager......ab Freitag sind die Kids ja zuhause,da wird es sonst schwierig werden....einzupacken ohne erwischt zu werden.

Schenken heißt,einem anderen das geben, was man selber behalten möchte......

Allen einen wunderbaren Abend noch..

Liebe Grüße Anja






Kommentare:

  1. Liebe Anja!
    Die Gunst der Stunde musst Du natürlich nutzen ;o)!
    Ich finde es immer ein Geschenk an mich, wenn der Beschenkte sich ehrlich freut. Darüber freue ich mich am meisten. Allerdings schenke ich mir ja hin und wieder auch mal eine Kleinigkeit ;o)

    Liebe Grüsse und fröhliches Einpacken,
    Manou

    AntwortenLöschen
  2. Hach, Du hast sogar Deine Geschenkbänder in einem wunderschönen Korb! Ich LIEBE Körbe! Leider findet mein Mann sie furchtbar! Tja, da haben wir hier öfter mal einen Interessenkonflikt!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja!
    Da geht es dir so wie mir, ich könnte auch nichts verschenken was mir nicht gefällt. Geschenke habe ich alle zusammen, am Wochenende einpacken, Baum schmücken und Weihnachten kann kommen.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich auch beim Einpacken auf das Auspacken beim Beschenken.
    Manchmal sind es auch so Kleinigkeiten, die die Augen blitzen lassen.
    Mein Korb :-) ist voll mit Kleinigkeiten, die man braucht oder nicht braucht.
    Wünsche dir einen schönen Tag
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Anja,ich liebe es Geschenke einzupacken und diese Heimlichkeiten vor Weihnachten finde ich klasse.Habe auch schon Alles verpackt und ganz gemein die Päckchen in einem Wäschekorb im Keller stehen, Du glaubst gar nicht, wie oft meine "großen Mädels" die letzten Tage in den Keller "müssen"!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende, Heike

    AntwortenLöschen