Montag, 23. November 2009

MEIN eigenes ZIMMER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!






Willkommen in meinem eigenen Zimmer......da mein Sohn die letzten Tage in den Keller gezogen ist und nun mehr Platz für den Rest der Familie da ist, haben mein Mann und Ich jeder ein eigenes Zimmer bekommen.
Seufz!War einiges an Arbeit,von Schränken die gestrichen worden sind,Vorhänge die erst genäht werden mussten und Stühle die auf einen neuen Bezug gewartet haben...
Nun ist es fertig,ich kann endlich an MEINEM Schreibtisch sitzen ohne das jemand zuerst da war oder Sachen die ich dringend brauche auf wundersame Weise verschwunden sind...
Ein Hauch Weihnachtsdeko muß natürlich sein!
Bin die letzte Zeit viel zuwenig bei Euch,gelobe aber Besserung und freue mich auf die Weihnachtszeit mit Euch.
Bis bald und einen wunderbaren stürmigen Tag noch.

Kommentare:

  1. Oh welch ein Traum - meins? Schön wär's *lach*.

    Ganz liebe Grüße Sille

    AntwortenLöschen
  2. Schön sieht es aus und so ein eigenes Zimmer ist toll. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. liebe anja,
    mensch freue ich mich mal wieder von dir zu hören bzw. etwas zu sehen! ich begleite dich und deinen blog schon länger (als stiller leser) und war ganz traurig, das man gar nichts mehr von dir sah.
    das zimmer ist wirklich traumhaft geworden und um den eigenen raum beneide ich dich sehr!
    liebe grüße,
    barbara

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie ich Dich beneide liebe Anja!
    Aber auch meine Söhne werden groß & mein Mann hat mir ganz fest versprochen, daß ich irgendwann mein eigenes Nähzimmer bekomme.

    Hoffentlich habe ich bis dahin nicht die Gicht in den Fingern :-)

    Genieße Dein Zimmer...

    herzlichst Antje

    AntwortenLöschen
  5. ...lach...ich musste gerade mal überlegen "weiße Versuchung", wer war das noch mal...bei so viel Weiß und Vintage kann man schon mal was durcheinander werfen.
    Schön von dir zu hören und dann auch noch gleich mit solchen Bildern, die mich echt ein bisschen neidisch machen. Ich hätte soooooo gerne ein Nähzimmer; freundlicherweise haben wir das erste frei den Mädels als Ankleide zur Verfügung gestellt (deren Zimmer sind auch nicht wirklich groß). Außerdem steht da noch ein Bett für unseren Sohn drin. Da muss ich wohl warten, bis die nächste auszieht...lach...einen schönen Abend...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  6. dein eigenes Zimmer ist wundeschön geworden ich beneide dich darum ,als mein Sohn ausgezogen ist hatte ich auch so ein Gedanke aber dann ist leider ein Esszimmer daraus geworden .

    Genieße Dein Tolles Zimmer

    herzlichst ,

    Ati

    AntwortenLöschen
  7. oh schön wieder von dir zu lesen!!!!

    und ein eigenes zimmer ist gold (weiß) wert!!! ich weiß wovon icvh spreche...

    lg emma

    AntwortenLöschen
  8. Ein Zimmer zum beneiden schön. Das hätte ich auch gerne.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. So ein eigenes Zimmerchen, vor allem wenn es so ein schönes ist, hat schon was!
    Bei uns ist es eher anders rum. Ich bin mit meinem Zimmerchen in den Keller gezogen und zum Glück wird es wohl noch lange dauern, bis eins der Kids sein Zimmer räumt!

    LG
    s.

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie schön! Da bist du aber zu beneiden. Diese Farben! Einfach himmlisch!
    lg Gabriele (rosenperle)

    AntwortenLöschen
  11. Ohhh ist dein Zimmer schööön geworden!
    Ich habe nun endlich auch mein eigenes Zimmer, die Küche... *kicher*
    Nein, war ein Scherz... mein Arbeitszimmer... aber leider noch nicht fertig... :-(
    Dafür habe ich schon mal die Tapeten besorgt... ;-)
    Aber dein Zimmer ist wirklich wunderschön geworden. Jetzt freue ich mich schon richtig auf meins...

    Ich hoffe du hast nichts dagegen das ich dich auf meinem Blog verlinke... nehme dich jetzt einfach mal mit.. ;-)


    Herzliche Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  12. Oh, so ein Hobbyzimmer ist was Feines - ich muss die Nähmaschine immer aus dem Keller holen, und dann steht sie tagelang im Wohnzimmer rum. Ich habe zwar ein eigenes Zimmer, aber das ist überwiegend der Arbeit vorbehalten. Immerhin ist es schöner als manches Büro, wie bei dir auch mit viel Weiß.

    Schön, wieder von dir zu hören.

    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen